07.03.2015 – feministischer Aktions- und Infotag

Feminismus!

Am 08.03.2015 findet der Weltfrauenkampftag statt. Wir leben nach wie vor in einer Welt, in der heterosexuelle, männlich gelesene Wesen bestimmte Privilegien zugesprochen werden. Menschen, die sich als weiblich definieren, gehören nach wie vor zu Individuen, die strukturell unterdrückt werde. Das äußert sich vom absprechen bestimmter Fähigkeiten, die per se männlichen Wesen zugesprochen werden über finanzielle Benachteiligungen bis hin zu vermehrter sexualisierter Gewalt die damit einhergeht, dass Frauen aufgrund der gesellschaftlich anerkannten Geschlechternorm per Definition die Rolle des sogenannten schwächeren Geschlechts einnehmen.

Als Anarchist*Innen haben wir unter Anderem die Befreiung der Menschheit als Ziel. Das ist Gleichzusetzen mit der Befreiung jedes einzelnen Individuums von seinen Herrscher*Innen. Dazu zählen wir die Auflösungen sämtlicher genormter Geschlechterrollen- und definitionen sowie den damit verbundenen Zuschreibungen. Herrschaft transportiert und produziert Unterdrückung, herrschende Meinungen ebenso!

Deshalb laden wir euch anlässlich des diesjährigen Weltfrauenkampftags am 08.03.2015 bereits am 07.03.2015 zu einem bunten Aktions- und Infotag ein. Anschließend werden wir auf die in Zukunft hoffentlich weiterhin erfolgreich geführten feministischen Kämpfe unter dem Motto „If I can*t dance it*s not my Revolution!“ feiern in den Räumen des Verbündungshaus FFORST in den Weltfrauenkampftag feiern.

ab 14:00 Uhr Eröffnung mit Ausstellung und Vortrag zu Emma Goldman -> Medienkomplex, Studierendenmeile in der Großen Scharrnstraße

ab 15:30 Uhr Vortrag und Diskussion der Gruppe E*Spaces: „Wir arbeiten nicht mit Definitionsmacht!“ -> Fahrradwerkstatt, Studierendenmeile in der Großen Scharrnstraße (gegenüber des Medienkomplex‘)

ab 17:00 Uhr Workshop Frauen*Lesben*Trans feministische Stencils -> Studierendenmeile in der Großen Scharrnstraße

ab 17:00 Uhr weiterer Workshop Frauen*Lesben*Trans Selbstverteidigung -> Studierendenmeile in der Großen Scharrnstraße, Anmeldung: libertaere-aktion-frankfurt-oder@riseup.net

ab 19:00 Uhr Aftershowparty „If I can*t dance it*s not my revolution!“ -> Verbündungshaus FFORST, Forststraße 3/4

… Programm tbc.